Logo, SMP
Überblick
Einkauf
Supply Chain Management

Beschaffung Überblick

Einkauf
SMP fördert die Zusammenarbeit mit seinen Zulieferern und engagiert sich für ein beidseitiges Wachstum sowie eine optimierte Wertschöpfungskette. SMP unterstützt die Entwicklungsprojekte seiner Zulieferfirmen. Hochspezialisierte Einkäufer koordinieren die gesamte Beschaffungslogistik dank ihrer profunden Kenntnis der Weltmärkte in Hinsicht auf die erforderlichen Komponenten und Rohstoffe. Nur jene Zulieferer, die den Qualitätsanforderungen der Automobilindustrie gerecht werden, kommen als Zulieferer für SMP in Frage. Im Fokus stehen Kostenvorteile und Sicherheit, zwei Faktoren, die in Zeiten taktgenauer Anlieferung von existenzieller Bedeutung sind.

Supply Chain Management
Unser hauseigenes SMP Supply Chain Management stellt sicher, dass alle Produkte in der bestellten Menge und Qualität verfügbar sind. Diese solide Basis ist die Grundvoraussetzung für die zuverlässige Versorgung der Produktion mit Einzelteilen, Systemen und kompletten Modulen, um die mit dem Kunden vereinbarten Lieferfristen einhalten zu können.

Supplier Quality Assurance (SQA)
Unsere SQA ist verantwortlich für die Aufrechterhaltung der Qualitätsstandards bei der Materialbeschaffung – angefangen beim ersten Produktentwicklungskonzept bis hin zur Auslieferung des letzten Ersatzteils.

Der Aufgabenbereich fängt an bei der Erarbeitung der Anforderungsliste für potenzielle Zulieferer und reicht hin bis zum Aufbau neuer sowie der Unterstützung bestehender Geschäftspartner, um gewährleisten zu können, dass alle Qualitäts- und Zuverlässigkeitsanforderungen von SMP als auch seiner Kunden restlos erfüllt werden.

In diesem Bereich setzt SMP die neuesten Qualitätssicherungsprozesse ein, die gegenwärtig in der Automobilindustrie als Maßstab gelten.

Unsere SQA unterstützt in diesem Sinne alle Zulieferer bei der Erfüllung der Qualitätsvorgaben.

Supply Base Management
Das oberste Ziel unseres SBM-Teams ist die Optimierung der Wertschöpfungskette. Durch die kontinuierliche Intensivierung der Zuliefererbeziehungen, die Restrukturierung der Einkaufsprozesse und die Überwachung der „Make or Buy“-Entscheidungen fließt das Fachwissen aller beteiligten Experten in die Systemlösung ein. Alle Partner an der Zuliefererbasis bringen ihre Produkt- und Prozesskenntnisse so früh wie möglich mit ein. So wird eine optimale Abstimmung aller Faktoren erzielt und das Verständnis für die Anforderungen der Kunden optimiert.


legal statement | Impressum | Datenschutz | © 2015SMP Deutschland GmbH | Concept and Design by SMG – Corporate Communications